Zweiter Bildungsbericht der Stadt Jena 2019 ab sofort online abrufbar

04.12.2019

Schwerpunkt: Übergänge an den Schnittstellen Schule, Berufsausbildung und Studium

Der Zweite Bildungsbericht der Stadt Jena 2019 zum Schwerpunkt der Übergänge an den Schnittstellen Schule, Berufsausbildung und Studium steht ab sofort unter Datenbasiertem Bildungsmanagement zum Download bereit. Der Bericht thematisiert gesellschaftliche Rahmenbedingungen, Abschlüsse an allgemeinbildenden Jenaer Schulen, Berufsorientierung, Berufliche Ausbildung und Hochschulbildung in Jena. Als Querschnittsthemen liegt ein besonderer Fokus auf Geschlechterunterschieden, Migrationshintergrund, sonderpädagogischem Förderbedarf und Behinderung sowie regionaler Mobilität. 

Ziel: Datenbasiertes kommunales Bildungsmanagement

Der Bildungsbericht der Stadt Jena 2019 bildet den nächsten Schritt in der Reihe datenbasierter Bildungsberichte, die Lebenslanges Lernen auf kommunaler Ebene abbilden werden. Das Ziel ist es, bildungspolitische Entscheidungen datenbasiert, zielgenau und transparent zu treffen und somit bestmögliche Rahmenbedingungen für gelingende Bildungsbiografien aller Jenaer Bürger_innen zu schaffen.

Der Bildungsbericht wurde im Rahmen des Programms „Bildung integriert“ entwickelt. Ziel des Programmes, das die Stadt Jena seit 2016 umsetzt, ist der Aufbau eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements.